Aktueller Spendenstand für die Ukraine durch Mintos

Aktualisiert: 26. April 2022

Dank der großzügigen Unterstützung, die Entrepreneurs for Peace von vielen erhalten hat, konnten seit dem 27. Februar bereits 31 humanitäre Frachtsendungen in die Ukraine geschickt werden.

Derzeit arbeitet die Organisation hauptsächlich als Plattform, die Organisationen und Institutionen bei der Organisation und Lieferung humanitärer Hilfe in die Ukraine unterstützt. In den vergangenen Wochen hat Entrepreneurs for Peace in Zusammenarbeit mit der Wohltätigkeitsorganisation Ziedot.lv Güter im Wert von mehr als 300.000 EUR an ukrainische Städte geliefert, die unter der russischen Invasion stark gelitten haben, wie Dnipro, Buka, Kiew, Zaparozhe, Czernowitz und Mariupol.

Im Rahmen der humanitären Hilfe wird die ukrainische Bevölkerung weiterhin mit dem Nötigsten versorgt: Lebensmittel (getrocknet und in Konserven), Hygieneartikel, Schuhe und Kleidung, Medikamente, medizinisches Material, Krankenhausbetten und chirurgische Instrumente, Decken und Milchmischungen für Babys. 

Wir möchten den Mintos-Investoren erneut für ihre Unterstützung von Entrepreneurs for Peace danken, für die bisher über 30.000 € gespendet wurden.

Am 24. Februar wurde unsere Welt auf den Kopf gestellt, als Russland in die Ukraine einmarschierte. Und in den letzten Wochen haben die Anleger auf Mintos über unsere Plattform mehr als 23.000 EUR gespendet, um den Menschen und Flüchtlingen in der Ukraine zu helfen.

Wir möchten all jenen danken, die uns über Mintos unterstützt haben, und Ihnen mitteilen, wofür Ihre Spenden verwendet wurden.

Entrepreneurs for Peace

Alle Spenden, die bisher über Mintos getätigt wurden, gingen direkt an „Entrepreneurs for Peace“ – eine Organisation, die über 100 Unternehmer auf nationaler und internationaler Ebene (Irland, Großbritannien, USA usw.) vereint. Die Bewegung arbeitet mit der Botschaft der Ukraine in Lettland, dem Außenministerium der Republik Lettland und einer der größten lettischen Wohltätigkeitsorganisationen, Ziedot.lv, zusammen.

Seit Beginn der Bewegung am 27. Februar wurden 11 humanitäre Hilfslieferungen im Wert von über 1 Mio. Euro in die Ukraine geschickt. Der Inhalt der Lieferungen umfasst Lebensmittel, Hygieneartikel, Schuhe und Kleidung, Medikamente, medizinische Ausrüstung, Erste-Hilfe-Material, Wiederbelebungstaschen und Krankenhausbetten. Und jeden Tag werden unter Mitwirkung von Unternehmern und Behörden mehr und mehr solcher Hilfsgüter zusammengestellt.

Das ukrainische Volk ist dankbar für diese Hilfe und weiß sie sehr zu schätzen. Um sicherzustellen, dass diese Bemühungen nicht nachlassen, ermutigen wir Unternehmer, sich der Initiative „Entrepreneurs for Freedom“ anzuschließen, oder Investoren auf Mintos, weiterhin über ihre Mintos-Konten zu spenden.

Teilen:

Haben Sie etwas zu berichten?

Stellen Sie Fragen, teilen Sie Ihre Gedanken mit und diskutieren Sie mit anderen Investoren in unserer Community.

community-banner