Ausstehende Zahlungen – durchschnittliche Tage und Prozentsatz der ausstehenden Investitionen nach Kreditunternehmen ab dem 2. April

Um die Kommunikation über ausstehende Zahlungen zu verbessern, werden wir Ihnen eine wöchentliche Aktualisierung mit den wichtigsten Statistiken für jedes Kreditunternehmen zur Verfügung stellen.

Ausstehende Zahlungen stellen Geld dar, das zeitnah dem Konto des Investors gutgeschrieben wird. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie das funktioniert und warum es nicht sofort erfolgt, können Sie eine ausführliche Erklärung in unserem Blog lesen.

Bitte beachten Sie, dass die Überweisungszeit von den Kreditfirmen an Mintos von deren Währung und Bankenstandort abhängt.

– SEPA-Überweisungen (Single Euro Payments Area) erreichen Mintos in der Regel am gleichen bzw. nächsten Tag.

– SWIFT-Überweisungen dauern etwas länger und erreichen Mintos in der Regel in 2-4 Banktagen. SWIFT wird von Kreditunternehmen genutzt, die Bankpartner außerhalb des SEPA-Raums nutzen.

Vorschau der Tabelle über ausstehende Zahlungen

Aktuelle Daten der ausstehenden Zahlungen finden Sie auf der Statistiken Seite. Die PDF Tabelle zeigt historische Daten, welche veraltet sein können.

Der Anteil ausstehender Zahlungen an den ausstehenden Investitionen zeigt, wie groß der Anteil der ausstehenden Zahlungen einer Kreditfirma auf Mintos derzeit ist.

Die gewichteten durchschnittlichen ausstehenden Zahlungstage stellen die gewichtete durchschnittliche Länge der ausstehenden Zahlungen in Tagen dar. Unser Ziel ist es derzeit, die ausstehenden Tage unter 8 zu halten, was mit unserer wöchentlichen Abrechnung mit den Kreditunternehmen verbunden ist. Falls der Durchschnitt für ein kreditgebendes Unternehmen mehr als 7 Tage beträgt, werden wir zusätzliche Einzelheiten über die Gründe dafür angeben.

Finko GE und Finko UA

Die ausstehenden Zahlungen in Georgien und der Ukraine sind auf Darlehensverlängerungen zurückzuführen, die zwischen dem Kreditnehmer und dem Kreditunternehmen vereinbart wurden. Dies führte zu einer zeitlichen Differenz zwischen dem Rückkauf auf Mintos und der Rückzahlung des vollen Kredits durch den Kreditnehmer. Finko hatte somit nur einen kleinen Teil des Darlehens vom Kreditnehmer zurückerhalten, musste aber den gesamten ausstehenden Betrag auf Mintos zurückkaufen. Aufgrund des geringeren Investitionsvolumens auf Mintos hat sich diese Lücke in der letzten Woche vergrößert. Finko erwartet, dass sich diese Lücke langsam schließen wird, da auch das Volumen der Neuvergabe von Krediten zurückgegangen ist.

Sun Finance DK

Sun Finance erwartet in der Woche 14 eine Bankbestätigung, dass ausstehende Zahlungen von seinen Partnern eingegangen sind und wird die ausstehenden Zahlungen danach an die Mintos-Investoren sofort weiterleiten.

Sun Finance KZ

Aufgrund des von der kasachischen Regierung am 16. März verkündeten Ausnahmezustands sieht sich der Finanzmarkt in Kasachstan mit Verzögerungen bei dem Währungstausch konfrontiert. Sun Finance erwartet, alle fälligen Zahlungen aus Kasachstan innerhalb der nächsten zwei Wochen zu begleichen.

ID Finance MX

ID Finance Mexico hat regelmäßig Abrechnungszahlungen an Mintos geleistet. Aufgrund eines Fehlers war Mintos jedoch nicht in der Lage, mehrere Zahlungen gleichzeitig zu verarbeiten, die von ID Finance Mexico auf das Mintos-Bankkonto transferiert wurden. Während der Untersuchung dieser Angelegenheit kumulierte sich der ausstehende Betrag, obwohl die Zahlungen von ID Finance Mexico geleistet wurden.

Darüber hinaus musste ID Finance Mexico aufgrund von mehr Kreditverlängerungen in jüngster Zeit einen größeren Betrag ausstehender Investitionen bei Mintos zurückkaufen, erhielt aber keine Cashflows vom Endkreditnehmer. Aufgrund der geringeren Investitionen auf Mintos führte dies zu einer allgemeinen Verzögerung bei den Abrechnungszahlungen mit den Investoren.

Nachdem der Verarbeitungsfehler behoben und die Gelder entsprechend verbucht waren, nahmen ID Finance Mexico und Mintos die Abwicklung der ausstehenden Zahlungen wieder auf. Die Zahlungen werden in Tranchen geleistet, wobei die letzte Tranche am 1. April erfolgte. ID Finance Mexico geht nun davon aus, dass künftige Zahlungen ohne Verzögerungen abgewickelt werden.

GetBucks BW

GetBucks BW hat Liquiditätsprobleme, die zum Teil auf die finanzielle Unterstützung zurückzuführen sind, die dem sambischen Schwesterunternehmen in den letzten zwölf Monaten gewährt wurde. Ein Aktionsplan zur Bewältigung dieses Problems wird derzeit ausgearbeitet. Weitere Einzelheiten werden folgen.

GetBucks ZM

GetBucks ZM hat Liquiditätsprobleme, die zum Teil auf verspätete Forderungen gegen die Regierung und eine erhebliche Verschlechterung der Wechselkurse zurückzuführen sind. Der Rückzahlungsplan wird derzeit ausgearbeitet.

Capital Service PL

Capital Service erlebt eine Veränderung der Marktdynamik, die durch Veränderungen im Investitionsverhalten und unerwartete Maßnahmen der Regierung zur Bekämpfung der Covid-19-Krise verursacht wird. Das Unternehmen nimmt derzeit die notwendigen Anpassungen des Geschäftsmodells vor, um sicherzustellen, dass es seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommt. Wir führen derzeit Gespräche mit Capital Service über die verspätete Abwicklung der ausstehenden Zahlungen und deren Zahlungszeitpunkt an Mintos. Wir werden Ihnen so bald wie möglich weitere Informationen mitteilen.

Credilikeme MX

Die Verzögerungen bei der Abrechnung wurden durch Bankfehler für Kredite in MXN verursacht. Diese Fehler wurden behoben und Credilikeme rechnet damit, die überfälligen Zahlungen in Woche 14 zu begleichen. Am 1. April legte Credilikeme den Zahlungsnachweis vor, sodass die ausstehenden Zahlungen den Mintos-Investoren in den kommenden Tagen gutgeschrieben werden dürften.

Creditstar EE

Nachdem die estnische Regierung am 13. März den Ausnahmezustand ausgerufen hatte, kam es bei Creditstar zu einer erhöhten Zahl von Stammkunden, die eine Erweiterung ihrer Monefit-Kreditlinien beantragten. Zu dieser Zeit funktionierte der IT-Austausch des Unternehmens mit Mintos so, dass Creditstar jedes Mal, wenn ein Kreditnehmer einen zusätzlichen Kredit aufnahm, den gesamten ausstehenden Kreditbetrag von den Investoren zurückkaufte und den aktualisierten Betrag als neuen Kredit eintrug. In der Realität wurden diese Kredite von den Kreditnehmern nicht vollständig zurückgezahlt, sondern es wurde ihnen lediglich ein weiterer Kredit innerhalb ihres vorab genehmigten Kreditlimits gewährt. Das Team von Creditstar arbeitet daran, den Informationsaustausch so zu regeln, dass ausstehende Beträge bei Verlängerungen nicht zurückgekauft werden, was die Höhe der ausstehenden Zahlungen verringern wird. Creditstar erwartet, dass das Problem in den kommenden Wochen gelöst wird und leistet tägliche Zahlungen, bis die ausstehenden Zahlungen vollständig aufgelöst sind.

Alexcredit UA

Wir sind in Gesprächen mit Alexcredit über die Verspätung bei der Abwicklung ihrer ausstehenden Zahlungen und dem Zahlungszeitpunkt. Wir werden so bald wie möglich weitere Informationen mitteilen.

Teilen: