DelfinGroup meldet weiteres Wachstum im 2. Quartal 2022

Die DelfinGroup meldet für das zweite Quartal einen Umsatz von 8,6 Mio. Euro, was einem Anstieg von 46 % gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres entspricht. Das Unternehmen hat die folgenden operativen und finanziellen Informationen zur Verfügung gestellt:

Der Gewinn vor Steuern stieg um 30 % auf 1,96 Mio. Euro, während der Nettogewinn um 47 % auf 1,22 Mio. Euro zunahm. Darüber hinaus stieg der Nettokreditbestand des Unternehmens im Vergleich zum ersten Halbjahr des letzten Jahres um 62 % auf 53,8 Mio. Euro.

Didzis Ādmīdiņš, Vorstandsvorsitzender der DelfinGroup: „Wir haben ein erfolgreiches Quartal hinter uns. Ein starkes Team und richtig gesetzte Ziele sorgten für stabile Erträge in allen Tätigkeitsbereichen der DelfinGroup. Das stärkste Wachstum wurde in den Segmenten der Verbraucher- und Pfandkredite erzielt, die für das Funktionieren einer gesunden Wirtschaft unabdingbar sind. Die im zweiten Quartal neu vergebenen Konsumentenkredite erreichten 15,4 Mio. Euro, was einem Anstieg von 90 % gegenüber dem zweiten Quartal des Vorjahres entspricht, während die Pfandkredite um 65 % zunahmen. Es ist anzumerken, dass die DelfinGroup ihr technologisches Instrumentarium an datengestützten Entscheidungsprozessen zur Bewertung der Zahlungsfähigkeit ihrer Kunden weiter verbessert. Dieser Fokus führt zu einer guten Kreditrückzahlungsquote und einer stabilen, niedrigen Quote notleidender Kredite (NPL) von 1,6 %.“

„Derzeit liegt der Schwerpunkt des Unternehmens auf der Förderung der Kreislaufwirtschaft und des grünen Denkens, um die Menschen für den sparsamen Umgang mit Ressourcen zu sensibilisieren und die Idee des „zweiten Lebens“ von Waren zu verbreiten. Die DelfinGroup baut das Filialnetz und den Online-Shop der Marke Banknote aktiv aus, damit die Menschen in Lettland die Möglichkeit haben, gebrauchte Waren im ganzen Land zu erwerben. Es ist erfreulich, dass auch in dieser Richtung der Unternehmenstätigkeit ein stabiles Wachstum zu beobachten ist – das Verkaufsvolumen von Gebrauchtwaren ist im Vergleich zum zweiten Quartal des vergangenen Jahres um 24 % gestiegen“, erklärt D. Ādmīdiņš.

Die DelfinGroup erklärt, dass sie seit dem 1. Januar 2022 unter Beibehaltung der für den baltischen Aktienmarkt einzigartigen und für die Anleger vorteilhaften hohen Dividendenausschüttungshäufigkeit viermal eine Dividende in Höhe von fast € 4 Mio. bzw. € 0,0879 pro Aktie ausgeschüttet hat, was den Aktionären des Unternehmens eine ausgezeichnete Rendite beschert. Außerdem werden in diesem Jahr voraussichtlich zwei weitere Dividendenzahlungen erfolgen.

Die DelfinGroup führt weiter aus: „Im Juni 2022 wurde eine Anleihe in Höhe von € 10 Mio. Euro auf dem Alternativmarkt der Börse Nasdaq First North  begeben. Die Anleihe hatte einen für das Unternehmen historisch niedrigen jährlichen Zinssatz von 8 % und eine Laufzeit bis zum 25. November 2023. Darüber hinaus hat das Unternehmen eine neue Privatplatzierungsanleihe in Höhe von € 10 Mio. Euro mit einem jährlichen Kupon von 8,75 % + 3M EURIBOR und einer Laufzeit bis zum 25. September 2024 begeben. Die Signet Bank organisiert die Platzierung der Anleihen.

Weitere Informationen über die Finanzergebnisse der AS DelfinGroup finden Sie auf der Webseite des Unternehmens – www.delfingroup.lv – oder auf der Webseite der Börse Nasdaq Riga – https://nasdaqbaltic.com/lv/.

Über die DelfinGroup

Die DelfinGroup wurde 2009 gegründet und ist die Eigentümergesellschaft der Kreditgeber Banknote und VIZIA. Die DelfinGroup ist der zweitgrößte Nichtbank-Konsumkreditgeber in Lettland. Seit seiner Gründung hat das Unternehmen Pfand- und Konsumkredite im Wert von mehr als 371 Mio. Euro vergeben, wobei der Kundenstamm inzwischen 400.000 Kunden zählt. Banknote bietet in seinen 93 Filialen in ganz Lettland Privatkredite und Pfandkredite (mit persönlichem Eigentum besicherte Kredite) an. VIZIA ist auf Konsumkredite spezialisiert und konzentriert sich auf Kunden mit mittlerem bis höherem Einkommen und deren finanziellen Bedarf in verschiedenen Lebenssituationen. Die Aktien der DelfinGroup sind an der Nasdaq Baltic Main List notiert.

Am 6. Mai 2021 hat sich die Eigentümerstruktur geändert, sodass sich einige Kapitalgeber mit denen von Mintos überschneiden.

Teilen:

Haben Sie etwas zu berichten?

Stellen Sie Fragen, teilen Sie Ihre Gedanken mit und diskutieren Sie mit anderen Investoren in unserer Community.

community-banner