Die SIA DelfinGroup wird zu einer Aktiengesellschaft

09.09.2020

mintosblog

Wichtigste Punkte

  • Am 26. August hat die SIA DelfinGroup Pläne zur Umwandlung der Rechtsform des Unternehmens in eine Aktiengesellschaft mitgeteilt und reichte das Vorhaben beim Unternehmensregister der Republik Lettland ein.
  • Am 31. August wurde das Vorhaben in das Unternehmensregister der Republik Lettland aufgenommen, was bedeutet, dass das Kreditunternehmen nun seinen Reorganisationsprozess und die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft begonnen hat.
  • Die Änderung der Rechtsform des Unternehmens in eine Aktiengesellschaft ist eine Entscheidung, die getroffen wurde, um die Wachstumspläne zu verstärken.

Am 26. August 2020 hatte die SIA DelfinGroup, die in Lettland unter den Marken Banknote, VIZIA und Riga City Pawnshop tätig ist, die Reorganisation zur Umwandlung des Unternehmens in eine Aktiengesellschaft vorbereitet und an das Unternehmensregister der Republik Lettland übermittelt. Die Umwandlung des Unternehmens in eine Aktiengesellschaft wird in Form einer Reorganisation durchgeführt, und es wird davon ausgegangen, dass dieser Prozess in Übereinstimmung mit der Gesetzgebung etwa 4 Monate dauern wird und die entsprechenden Änderungen im Unternehmensregister der Republik Lettland eingetragen werden.

Die Umwandlung des Unternehmens in eine Aktiengesellschaft folgt auf die Ankündigung zur Erhöhung des Unternehmenskapitals auf € 4 Mio. am 28. Juli 2020, welche am 4. August 2020 in das Unternehmensregister der Republik Lettland eingetragen wurde. Am 31. August 2020 wurde die Umwandlung in das Unternehmensregister der Republik Lettland eingetragen, was bedeutet, dass das Kreditunternehmen nun seinen Reorganisationsprozess und seine Umwandlung in eine Aktiengesellschaft begonnen hat.

Nach der Reorganisation ist geplant, dass das Aktienkapital der Aktiengesellschaft aus 40 Mio. Aktien mit einem Wert von 0,10 € pro Aktie besteht. Die leitenden Organe der Aktiengesellschaft werden wie bisher der Unternehmensrat und der Vorstand der Gesellschaft sein.

Agris Evertovskis, Vorstandsvorsitzender: „Die Änderung der Rechtsform des Unternehmens in eine Aktiengesellschaft ist eine Entscheidung, die im Hinblick auf die Zukunft getroffen wird. Zum Beispiel erlaubt eine Aktiengesellschaft Aktienoptionen für Mitarbeiter, die die Beteiligung des gesamten Teams an der Erreichung der Unternehmensziele fördern und die Mitarbeiter entsprechend profitieren können. Ich glaube, dass die Entscheidung auch das bisher hohe Ansehen des Unternehmens bei bestehenden und potenziellen Investoren in die Anleihen des Unternehmens und den Mintos-Marktplatz erhöhen wird“.

DelfinGroup auf Mintos

Die DelfinGroup ist ein lizenziertes Verbraucherkreditunternehmen, das 2009 gegründet wurde. Die Gruppe wird durch die Marken Banknote, VIZIA und Riga City Pawnshop vertreten. Die Kerndienstleistungen der Gruppe umfassen Verbraucherkredite, Fernkredite und Pfandleihgeschäfte. Die Vision der SIA DelfinGroup ist es, stets das beste Renommee anzustreben. Die Managementwerte des Unternehmens sind Einfachheit, Zugänglichkeit, Respekt, Fortschritt, Ehrgeiz, Meisterhaftigkeit und Kundenfokus.

Die DelfinGroup hat Anleihen begeben, die seit 2014 an der Nasdaq Riga notiert sind und das Unternehmen ist seit 2017 auf dem Mintos-Marktplatz aktiv. Zu den Investoren des Unternehmens gehören sowohl Privatanleger als auch institutionelle Anleger aus Lettland, Litauen, Estland und anderen Ländern.

Das derzeit ausstehende Portfolio der DelfinGroup auf Mintos beträgt 13.367.278 €. Es gibt 76.147 Investoren mit aktiven Investitionen in Delfingroup-Darlehen mit einer durchschnittlichen Investition von 175 € pro Investor.

Bemerkungen

Suchen

Important

Folgen Sie uns