ESTO Group meldet Rekordwerte bei Nettogewinn und Umsatz im Jahr 2021

ESTO, ein im Baltikum ansässiges Unternehmen für Zahlungsverkehrstechnologie, meldet für das Jahr 2021 einen Rekordumsatz und gibt die folgenden Finanzdaten bekannt:

Trotz der COVID-19-Pandemie stieg der Nettogewinn des Unternehmens im Jahr 2021 um 103 %. Das Unternehmen erwirtschaftete einen Nettogewinn von 2,7 Mio. € bei einem Umsatz von 13 Mio. €, gegenüber 1,6 Mio. € Nettogewinn bei einem Umsatz von 7,5 Mio. € im Jahr 2020, was ein starkes Fundament in allen Geschäftsbereichen widerspiegelt. ESTO erwartet, das schnelle Wachstum mit neuen Märkten und Produkten fortsetzen zu können.

Im Jahr 2021 wuchs ESTO von einem einzelnen Unternehmen zur ESTO Group, die nun in drei verschiedenen baltischen Ländern tätig ist und ihre Geschäftspartnerschaften um 56 % und ihre Nutzerbasis um 155 % ausbaute.

Brutto-Warenwert (GMV)

55 Mio. €

Wachstum des Brutto-Warenwerts

133%

Wachstum der Nutzerbasis

155%

Wachstum der Geschäftspartnerschaften

56%

Umsatzwachstum

57%

Wachstum des Nettogewinns

103%

Gesamtzahl der Transaktionen (Millionen)

8

Gesamtvolumen der Transaktionen (Millionen)

210

"Das Jahr 2021 hat uns gezeigt, dass wir viel mehr sein können als nur ein Unternehmen, das alle Arten von Zahlungen über verschiedene Geräte hinweg ermöglicht. Mit ESTO können wir die Zukunft des Handels gestalten. Wir glauben an den E-Commerce und seinen Einfluss auf die künftige Weltwirtschaft und setzen darauf. In den nächsten Jahren planen wir, die Anzahl der operativen Märkte in der gesamten EMEA-Region zu erhöhen und innovative und spannende neue Produktbereiche für unsere Handelsplattform einzuführen.”

Mikk Metsa, Konzernchef von ESTO

The 2021 audited annual report will be available at the end of May 2022.

Der geprüfte Jahresbericht 2021 wird Ende Mai 2022 verfügbar sein.

ESTO wurde 2017 gegründet und bietet eine vollautomatisierte und technologiegestützte Lösung für die Finanzierung und den Zahlungsverkehr am Verkaufsort für sein Netzwerk von Händlerpartnerschaften im Baltikum. Das Geschäftsmodell von ESTO besteht darin, Zahlungen zwischen dem Kunden und dem Händler in einem E-Commerce-Umfeld zu erleichtern, indem es Echtzeitzahlungen für den Händler und Zahlungspläne für den Kunden bereitstellt. Zu den Partnern gehören einige der größten Einzelhändler auf dem estnischen Markt – Kaup24, ONOFF, Valge Klaar, RDE, Bigbox, Photopoint und viele mehr.

Teilen:

Haben Sie etwas zu berichten?

Stellen Sie Fragen, teilen Sie Ihre Gedanken mit und diskutieren Sie mit anderen Investoren in unserer Community.

community-banner