Fenchurch Legal, ein Anbieter von Prozessfinanzierungen, schließt sich Mintos an und bietet neue Investitionsmöglichkeiten

Mit der fortgesetzten Aufnahme neuer Kooperationspartner und der Erweiterung der Investitionsmöglichkeiten für Investoren, freut sich Mintos, ein neues Kreditunternehmen aus Großbritannien zu begrüßen: Fenchurch Legal.

Fenchurch Legal ist ein in Großbritannien ansässiger Spezialist für die Finanzierung von Rechtsstreitigkeiten und bietet britischen Anwaltskanzleien eine flexible Lösung zur Finanzierung von ATE-Forderungen („After the Event“; „nach dem Schadensereignis“) mit geringen Beträgen. Jede der Auszahlungen des Unternehmens ist durch eine ATE-Versicherung versichert.

Nachdem Fenchurch Legal eine signifikante Lücke im britischen Markt für Prozessfinanzierung (viele Fälle mit kleinen Beträgen) identifiziert hatte, startete das Unternehmen im Jahr 2020 und begann mit der Finanzierung von Anwaltskanzleien, die sich auf ATE-Klagen spezialisieren. Während in Kontinentaleuropa die Prozessfinanzierung aufgrund eines anderen Rechtssystems nicht so weit verbreitet ist, wächst diese Branche in Großbritannien, den USA und einigen anderen Ländern schnell. Aktuellen Berichten zufolge wird der Markt voraussichtlich mit einer CAGR von 8,3 % wachsen und bis 2027 rund 18,3 Mrd. Euro erreichen. Darüber hinaus zeigen Berichte, dass sich in Großbritannien der Markt für Prozessfinanzierungen in den letzten drei Jahren verdoppelt hat, da die Zahl offener Gerichtsfälle und die Summe an Barmitteln, die von Prozessfinanzierern im Land gehalten werden, 2,3 Mrd. Euro erreichte.

Das einzigartige Produkt von Fenchurch Legal

Die Kunden des Unternehmens sind kleine britische SRA-regulierte („Solicitors Regulatory Authority“) Anwaltskanzleien, die Fälle wie z. B. Wohnungsmängel, Personenschäden und Ansprüche aus dem Verkauf von Rentenpolicen übernehmen. Der größte Prozentsatz der von Fenchurch Legal finanzierten Fälle entfällt auf Klagen gegen Kommunen wegen Wohnungsmängeln. Ein durchschnittliches Darlehen beläuft sich auf ca. 3.500 €, mit einer durchschnittlichen Laufzeit von 6 bis 12 Monaten. Durch die Finanzierung von ATE-Rechtsstreitigkeiten mit geringem Streitwert wird ein hohes Maß an Diversifizierung erreicht, da ein großes Volumen an kleineren Fällen finanziert werden kann. Bis heute hat das Unternehmen über 2.500 einzelne Fälle mit einem Gesamtvolumen von über 9,76 Mio. Euro finanziert.

Fenchurch Legal finanziert nur Ansprüche, für die eine aktive Versicherungspolice besteht und ein Darlehensvertrag, bei dem alle Rechte an den Ansprüchen und den Versicherungserlösen als Sicherheit direkt an das Unternehmen übertragen werden. Alle von Fenchurch Legal finanzierten Fälle, die von einer Anwaltskanzlei übernommen werden, haben zwei mögliche Ausgänge: entweder wird der Anspruch gewonnen und das Darlehen vom Beklagten zurückgezahlt, oder der Anspruch geht verloren und die Versicherung deckt den Verlust und zahlt Fenchurch Legal im Namen der Anwaltskanzlei. Die Sicherheitsmerkmale der ATE-Versicherungspolice gestalten die Finanzierung der Fälle für einen Prozessfinanzierer deutlich attraktiver.

Bei der Aufnahme einer neuen Anwaltskanzlei führt Fenchurch Legal eine umfassende Due-Diligence-Prüfung der Kanzlei, ihres Personals, ihrer Systeme, Prozesse und Strategie sowie eine laufende monatliche Leistungsüberwachung durch, um sicherzustellen, dass ein starker Kreditbestand vorhanden ist.

Louisa Klouda, Geschäftsführerin von Fenchurch Legal, sagte: “Wir freuen uns, der Mintos-Plattform beizutreten und dessen Investoren Zugang zu einer neuen und einzigartigen Möglichkeit zu bieten, die es auf der Plattform bisher nicht gab. Die Auswirkungen der Pandemie waren immens und wir haben im Laufe des Jahres gesehen, dass Anwaltskanzleien eine erhöhte Nachfrage nach ihren Dienstleistungen erfahren haben, was wiederum zu einer erhöhten Nachfrage zur Finanzierung von Fällen führte. Unser Ziel ist es, durch den Aufbau proaktiver Beziehungen zu Anwaltskanzleien zu den führenden Experten in der britischen Prozessfinanzierungsbranche zu gehören. Unser Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, das Portfolio in den nächsten 2 Jahren auf mindestens 40 Mio. Pfund zu erweitern, und wir sind sicher, dass die strategische Beziehung zu Mintos uns dabei helfen wird, dies zu erreichen.“

Geschäftskredite von Fenchurch Legal auf Mintos

Durchschnittlicher Zinssatz

Bis zu 11%

Durchschnittlicher Kreditbetrag

€ 3.500

Anteil notleidender Kredite (PAR 60*)

0%**

Durchschnittliche Kreditlaufzeit

12 Monate

Risikobeteiligung

10%

Mintos Risk Score

6

Rückkaufverpflichtung

Ja

Strafgebühr für verspätete Zahlungen

0,0055% pro Tag

*Risikobehafteter Portfolioteil (mehr als 60 Tage überfällig). 

**Da alle Rechtsansprüche entweder (1) noch im Gerichtsverfahren sind, (2) bereits gewonnen und zurückgezahlt wurden oder (3) verloren und durch eine Versicherung abgedeckt wurden, gab es keine Kredite, die länger als 60 Tage überfällig waren.

Die Kredite von Fenchurch Legal auf Mintos werden als Geschäftskredite aufgeführt. Gemäß dem Zahlungsplan des Kreditnehmers, bei dem die Zinsen im Voraus berechnet werden (vor der Auszahlung vom gesamten Kreditbetrag abgezogen) und das Kapital bei Fälligkeit zurückbezahlt wird (bzw. bei einer vorzeitigen Beendigung des Falles bereits früher), werden die Kredite auf Mintos mit einem Abschlag notiert, und sowohl die Zinsen als auch das Kapital werden an die Investoren ausgeschüttet, wenn die Gelder am Endfälligkeitstag eingehen. Es gibt eine Abtretung der auf Mintos platzierten Kredite, eine Verpfändung des Bankkontos und eine Konzerngarantie von SHP Capital, der Muttergesellschaft von Fenchurch Legal.

Der Mintos Risk Score für Fenchurch-Legal-Kredite auf Mintos ist 6, der Teilwert Kreditangebot: 7, Dienstleister: 5, Rückkaufstärke: 8 und Struktur: 5.

Wie man in Fenchurch Legal-Kredite auf Mintos investiert

Von Fenchurch Legal vergebene Darlehen werden zu den Strategien „Diversifiziert“ und „Renditestark“ hinzugefügt.  Falls Sie mit einer benutzerdefinierten automatisierten Strategie in diese Kredite investieren möchten, stellen Sie bitte sicher, dass Sie Ihre Strategieeinstellungen anpassen. Falls Sie manuell investieren, können Sie die Kredite auf dem Primärmarkt filtern.

Teilen: