ID Finance Kasachstan erlebt dynamisches Wachstum und erweitert das Angebot auf Mintos

Sie können jetzt in kurzfristige Darlehen investieren, die von ID Finance in russischen Rubeln (RUB) auf Mintos vergeben werden! Dies ist eine großartige Gelegenheit, Ihr Portfolio zu diversifizieren und überdurchschnittlich hohe Zinsen zu erzielen.

Der durchschnittliche kasachische ID Finance-Kredit hat einen Betrag von etwa 70.000 RUB und Sie können eine jährliche Rendite von bis zu 18 % erwarten.

Die aktualisierten Informationen über die finanzielle Leistung des kasachischen Ablegers von ID Finance, Solva, zeigen eine positive Entwicklung. Im Jahr 2019 meldete Solva nach vorläufigen Daten des Management-Berichts ein Wachstum von 300 % im Jahresverlauf ¹. Im Dezember 2019 belief sich das Portfolio des Unternehmens auf 42,7 Mio. Euro, verglichen mit 12,8 Mio. Euro im Dezember 2018. Nach Angaben der kasachischen Nationalbank hat Solva im ersten Halbjahr 2019 einen Nettogewinn von 665.000 Euro erzielt. Der Marktanteil des Unternehmens stieg von 2,6 % im Jahr 2018 auf 2,7 % im ersten Halbjahr 2019. Die geprüfte Berichterstattung wird vorläufig im Mai 2020 veröffentlicht.

In Kasachstan gibt es 172 registrierte MFIs (Mikrofinanzinstitutionen) mit einem Gesamtvermögen von 718,3 Mio. Euro (Stand: 2. Quartal 2019), von denen 108 bis Ende 2019 profitabel waren. Mit einem Vermögen von 27,5 Mio. Euro (ein Wachstum von 32,1 % im Jahresvergleich) und einem Marktanteil von 3,8 % rangierte Solva an vierter Stelle unter diesen Unternehmen ².

Nach derzeitigen Entwicklungen plant ID Finance Kazakhstan für 2020 eine deutliche Erhöhung der Rentabilität durch eine Verbesserung der Kreditgewährungs- und Einholungsrate. Das Unternehmen plant, bestehende Segmente zu stärken sowie neue zu erschließen (z. B. Refinanzierung und KMU-Geschäftskredite). Allein in den ersten 2 Wochen des Jahres 2020 betrug der Zuwachs an aktiven Kunden 66 % im Vergleich zum Januar 2019. Im Jahr 2019 stieg die Zahl der registrierten Benutzer um 219 % im Jahresvergleich. Im Januar 2020 hatte Solva mehr als 644.000 registrierte Kunden, was 6,5 % der arbeitsfähigen Bevölkerung des Landes darstellt, wobei 90 % davon Stammkunden sind.

Solva hat sich auf die digitale Kreditvergabe an bzw. Refinanzierung von Privatpersonen und Kleinstunternehmen spezialisiert. Dabei ist das Unternehmen auch ein Pionier bei der Einführung innovativer Finanztechnologien.

Sie sollten diese Gelegenheit nicht verpassen, in eines der am schnellsten wachsenden FinTechs in Kasachstan zu investieren.


¹Quelle: Ranking.kz

²Quelle: Ranking.kz

Teilen: