ID Finance rechnet mit 90 Mio. € Umsatz im Jahr 2019 und plant Crowdfunding-Runde auf Crowdcube

ID Finance – einer der größten Kreditgeber auf Mintos und das am schnellsten wachsende FinTech in Spanien verzeichnete in den ersten 9 Monaten 2019 ein Umsatzwachstum von über 100 % und ist auf dem besten Weg, seinen Umsatz im Jahr 2019 auf 90 Mio. € zu verdoppeln.

ID Finance plant nun, zusätzliche Mittel über den britischen Crowdfunding-Giganten Crowdcube aufzubringen. Der Investitionsbetrag ist begrenzt und ein vorrangiger Zugang wird denen gewährt, die sich auf ihrer Website vorregistrieren.

Nach den hervorragenden Ergebnissen in den ersten neun Monaten 2019 startet das Unternehmen eine Crowdfunding-Kampagne.

Erfolgreiche FinTech-Unternehmen, die ähnliche Kampagnen auf Crowdcube durchgeführt haben, zeigen einen deutlichen Anstieg der Kapitalisierung:

– Monzo ist in drei Jahren auf 6.560 % gewachsen

– Die Investorenrendite von Revolut betrug fast 2.730 %

ID Finance-Ergebnis nach Regionen

In Lateinamerika hat sich die Kreditvergabe um das 3,4-fache gesteigert, getrieben durch Mexiko, das das am schnellsten wachsende Land in der ID Finance-Gruppe ist. Die Zahl der registrierten Nutzer hat sich in den letzten 12 Monaten verfünffacht.

Das spanische Geschäft der Gruppe stärkte ihre Profitabilität in den ersten 9 Monaten des Jahres 2019 und erreicht eine Nettogewinn-Prognose (Run Rate) von 5 Mio. US-Dollar für das Jahr. Gleichzeitig ist die Kreditvergabe um das 2,3-fache gestiegen.

ID Finance in Kasachstan

Die kumulative Kreditvergabe in Kasachstan ist um das 1,5-fache gestiegen und erreichte bisher 200 Mio. US-Dollar. Darüber hinaus hat sich die Zahl der registrierten Nutzer in den letzten 12 Monaten mit mehr als 1,7 Mio. verdoppelt.

Darüber hinaus hat das Unternehmen die Zinssätze, die den Anlegern in der lokalen Währung (Kasachischer Tenge – KZT) angeboten werden, von 17 % auf 20 % erhöht, um das Wachstum in der Region anzukurbeln, da ID Finance eine hohe Nachfrage nach seinen Angeboten sieht.

Im ersten Halbjahr 2019 betrug das Volumen der Kreditvergabe von Solva.kz 9,3 Mrd. KZT und ist damit 4,9 mal höher als im gleichen Zeitraum 2018. Auch betrug der Umsatz für das erste Halbjahr 2019 2,06 Mrd. KZT.

Solva hat erfolgreich ein Projekt zur Kreditvergabe und Refinanzierung von Einzelunternehmern durchgeführt, das in Kasachstan Anwendung findet. Zu diesem Zweck wurde eigens ein separates Scoring entwickelt und eingeführt. Diese Faktoren ermöglichten es dem Unternehmen, seine monatliche Kreditvergabe deutlich zu erhöhen – mehr als 2 Mrd. KZT in den letzten 3 Monaten. Durch die Erweiterung der Produktpalette des Unternehmens konnte die Kundenbasis segmentiert und das Portfolio erweitert werden.

 

Teilen:

Haben Sie etwas zu berichten?

Stellen Sie Fragen, teilen Sie Ihre Gedanken mit und diskutieren Sie mit anderen Investoren in unserer Community.

community-banner