ID Finance Spain gibt Ergebnisse für 1. Hj. 2020 bekannt und lädt zu einem Webinar ein

21.07.2020

mintosblog

ID Finance Spain gab kürzlich die Finanzergebnisse für den 6-Monatszeitraum bis 30. Juni 2020 (1. Hj. 2020) bekannt:

– Umsatz um 62 % auf 31,4 Mio. Euro gestiegen

– Vergabe um 21 % auf 51,9 Mio. Euro gestiegen

– Betriebsgewinn um 55 % auf 5,9 Mio. Euro gestiegen

– Nettogewinn um 64 % auf 2,3 Mio. Euro gestiegen

– Eigenkapitalquote auf 24 % erhöht

Während des gesamten herausfordernden 1. Hj. 2020 war das Unternehmen weiterhin voll einsatzfähig und erzielte einen Umsatz von 31,4 Mio. Euro, ein Anstieg von 62 % im Vergleich zum 6-Monatszeitraum bis zum 30. Juni 2019 (1. Hj. 2019). Das Betriebsergebnis stieg im gleichen Zeitraum um 55 % auf 5,9 Mio. Euro und der Nettogewinn um 64 % auf 2,3 Mio. Euro. Die Nettogewinnmarge blieb mit 7,2 % stabil.

Boris Batine, Mitgründer und CEO bei ID Finance, kommentiert:

„Diese starken Ergebnisse vor dem Hintergrund der gesundheitlichen und wirtschaftlichen Notlage zeigen die Widerstandsfähigkeit des Geschäftsmodells von ID Finance und die entschlossene Umsetzung der Strategie. Wir haben uns erfolgreich an das veränderte Umfeld angepasst und konnten die Rentabilität und Portfolioqualität trotz wirtschaftlicher Unsicherheit aufrechterhalten. Unsere Bilanz wurde weiter gestärkt, wobei das Eigenkapital nun 24 % der Aktiva ausmacht. Dies ist eine starke Bestätigung unserer Wachstumspläne zur Einführung neuer Produkte“.

Rückblick auf das Geschäft

Das bestimmende Ereignis im 1. Hj. 2020 war COVID-19. In Spanien rief die Regierung am 14. März 2020 den Notstand aus und verabschiedete dringende Maßnahmen zur Bewältigung der wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der Pandemie, darunter ein Moratorium für Nicht-Hypothekendarlehen. Das Unternehmen setzte seine Tätigkeit fort und bot seinen Kunden während der COVID-19-Zeit Unterstützung an, einschließlich Krediturlaub für besonders stark Betroffene. Im 1. Hj. 2020 wurden 51,9 Mio. Euro vergeben, was einem Anstieg von 21 % gegenüber dem 1. Hj. 2019 entspricht.

ID Finance Spain hat auch die Kreditpolitik gezielt angepasst. Dadurch wurde sichergestellt, dass es zu keiner Verschlechterung der Portfolioqualität  kommt. Tatsächlich verbesserte sich diese sogar, mit einem Rückgang des NPL-90d+-Verhältnisses (Kredite mit mind. 90 Tagen Verzug) von 43,7 % auf 36,5 % des Bruttoportfolios.

Zur gleichen Zeit konzentrierte sich das Unternehmen auf die Optimierung seiner Kostenbasis. Der Betriebsausgabenanteil der Einnahmen ging von 20,9 % im 1. Hj. 2019 auf 17,6 % im 1. Hj. 2020 zurück.

Solide Bilanz

Das Unternehmen verfügt mit 7,7 Mio. Euro Eigenkapital über eine starke Kapitalposition. Die Eigenkapitalquote stieg im Berichtszeitraum von 17 % auf 23,6 %. Die Aufrechterhaltung eines Liquiditätspuffers während des 1. Hj. 2020 hatte eine Priorität.

Zum 30. Juni 2020 machten die Barmittel 12,7 % des Vermögens aus. Die langfristigen Schulden stiegen von 29 % auf 41 %, was die langfristige Überlebensfähigkeit des Unternehmens sichert.

Mintos

Investoren auf der Mintos-Plattform bleiben wichtige Partner für ID Finance Spain. Das Unternehmen zahlte weiterhin wie gewohnt Zinsen und bediente die Darlehen in Übereinstimmung mit den Verpflichtungen. Der Notfallzustand wurde am 21. Juni 2020 aufgehoben und das Unternehmen erwartet, die verbleibenden ausstehenden Zahlungen laut Mintos-Statistikseite innerhalb des nächsten Monats zu begleichen, sobald sich die Portfoliolaufzeit wieder normalisiert.

Ausblick

Mit der Aufhebung des Ausnahmezustands rechnet ID Finance Spain mit einer allmählichen Erholung der Märkte. Die Zahl der Kreditanträge war im Juni um 25 % höher als im Mai und hat nun wieder das Vorkrisenniveau erreicht. Das Unternehmen wird im 2. Hj. 2020 beginnen, das Kreditvolumen wieder zu erhöhen, beabsichtigt jedoch, die strengeren Kreditkriterien beizubehalten und sich weiterhin auf die betriebliche Effizienz und Rentabilität zu konzentrieren.

 ID Finance-Webinar

Am 23. Juli um 16:00 Uhr MEZ veranstaltet ID Finance ein Webinar, um Investoren darüber zu informieren, wie das Unternehmen die erste Hälfte des Jahres 2020 gemeistert hat. Sie können Ihre Fragen im Vorfeld des Webinars an [email protected] senden. Bitte beachten Sie, dass dieses Webinar in keiner Weise von Mintos organisiert oder überwacht wird.

Für das Webinar anmelden

Über ID Finance

ID Finance ist ein preisgekrönter Finanzdienstleister, der sich auf die Verbesserung der finanziellen Eingliederung konzentriert. Der Hauptsitz befindet sich in Barcelona und das Unternehmen bietet unbesicherte Verbraucherkredite in Spanien, Brasilien und Mexiko an. Der derzeitige Betrag ausstehender Kredite von ID Finance Spain auf Mintos beläuft sich auf 11,2 Mio. €. Es gibt 71.231 Investoren mit aktiven Investitionen in Darlehen von ID Finance Spain, wobei die durchschnittliche Investition pro Investor 19 € beträgt.

Bemerkungen

Suchen

Important

Folgen Sie uns