IuteCredit veröffentlicht ungeprüfte Ergebnisse der ersten neun Monate 2021; Einladung der Investoren zur Telefonkonferenz am 18. November

IuteCredit hat seine ungeprüften Ergebnisse für 9M 2021 veröffentlicht. Nachfolgend finden Sie die operativen, strategischen und finanziellen Höhepunkte des Unternehmensberichts sowie die Kommentare des IuteCredit-CEO.

Bitte beachten Sie, dass der nachstehende Ankündigungstext dem AS Mintos Marketplace (Mintos) von IuteCredit zur Verfügung gestellt wurde – einem Kooperationspartner von Mintos, der Investitionsmöglichkeiten auf mintos.com anbietet.

Quartalskonferenz am 18. November

Der IuteCredit-CEO, Tarmo Sild, und der CFO, Kristel Kurvits, werden die ungeprüften Ergebnisse der ersten neun Monate 2021 am 18. November 2021 um 10:00 Uhr MEZ in einer Webcast-Präsentation erläutern. Die Konferenz findet in englischer Sprache statt.

Hier registrieren

Operative Höhepunkte

  • Die Darlehensauszahlungen stiegen im Jahresvergleich, mit Rekordmonaten im Juli und August, und die Bilanzsumme erhöhte sich um 11,5 % auf 130 Mio. EUR.
  • Die Zahl der gezeichneten Darlehen stieg im Jahresvergleich um 33,3 % auf 216.046 (9M/2020: 162.125).
  • Der Nennwert der vergebenen Darlehen stieg um 52,7 % auf 122,9 Mio. EUR (9M/2020: 80,5 Mio. EUR).
  • Anstieg des Bruttokreditportfolios um 20 % auf 114 Mio. EUR (31. Dezember 2020: 95 Mio. EUR).
  • Verbesserung der Rückzahlungsdisziplin (Customer Performance Index, CPI30) auf 86,7 % (9M 2020: 84,2 %).
  • Netto-Kreditportfolio stieg um 24,8 % auf 98,8 Mio. EUR (31. Dezember 2020: 79,2 Mio. EUR).
  • Die Gesamtzahl der Kunden stieg um 12,4 % auf 772.463 (31. Dezember 2020: 664.130).

Strategische Höhepunkte

  • Zunehmende Nutzung der digitalen Angebote mit rund 130.000 Kreditanträgen über die MyIute-App.
  • Kontinuierliche Diversifizierung der Einnahmemöglichkeiten durch Einnahmen aus Wallet-Diensten.

Finanzielle Höhepunkte

  • Die Zins- und Provisionserträge stiegen um 8,1 % auf 35,1 Mio. EUR (9M/2020: 32,5 Mio. EUR), was auf stetig steigende Auszahlungen zusammen mit einem Anstieg des durchschnittlichen Nettokreditportfolios um 18,5 % zurückzuführen ist.
  • Anstieg der Zins- und Provisionserträge um 3,5 % auf 25,3 Mio. EUR (9M/2020: 24,4 Mio. EUR) im Zusammenhang mit der im November 2020 begebenen Anleihe für die Stemmung des Geschäftswachstums.
  • Gesamteinnahmen stiegen um 3,2 % auf 43,6 Mio. EUR (9M/2020: 42,3 Mio. EUR).
  • Kosten-Ertrags-Verhältnis bei 38 % (9M/2020: 26,6 %) als Ergebnis der sich erholenden Geschäftstätigkeit und der damit verbundenen Normalisierung der Kosten.
  • EBITDA bereinigt um Wechselkursgewinne bei 15,8 Mio. EUR (9M/2020: 15,7 Mio. EUR).
  • Nettogewinn steigt um 14,5 % auf 4,4 Mio. EUR (9M/2020: 3,8 Mio. EUR).
  • Starke Kapitalisierung und Rentabilität – besser als Eurobond-Verträge.

Kommentar des IuteCredit-CEO

"IuteCredit hat in den ersten neun Monaten des Jahres 2021 gutes Geld verdient, während wir gleichzeitig gewachsen sind und in Zukunftstechnologien und Expansion investiert haben. Dabei haben wir einen erheblichen Teil unserer zusätzlichen Barmittel (15 Mio. EUR bis Ende des 2. Quartals) in ein produktives Kreditportfolio gesteckt.

Gleichzeitig werden unsere Eigenkapitalpuffer aufgestockt und schützen das Kapital der Anleihegläubiger vor den Risiken, die sich aus der Kreditvergabe an Einzelkunden ergeben. Zum 30. September 2021 betreute IuteCredit fast 150.000 Einzelkunden, die ihre Kredite weiterhin regelmäßig und planmäßig zurückzahlen. Von ausgefallenen Kunden kann die IuteGroup innerhalb der ersten 180 Tage nach dem Ausfall durchschnittlich 40 % des Kapitalbetrags in bar zurückfordern.

Nicht zuletzt erlebten wir ein überwältigendes Vertrauen der Investoren in uns, als unser ursprünglich geplantes Anleiheangebot von 50 Mio. EUR um 35 Mio. EUR überzeichnet wurde. Und das, obwohl der Anleihekupon auf 11 % gesenkt worden ist. Der positive operative Cashflow, die steigende Kundennachfrage und das Angebot der Kapitalmärkte stimmen uns zufrieden. Auf Basis der erzielten Umsätze und der Bilanzstruktur sind wir zuversichtlich, den Konzernumsatz der IuteGroup im Gesamtjahr 2021 auf 60 Mio. EUR zu steigern (ursprünglich über 55 Mio. EUR) und den Jahresüberschuss entsprechend der ursprünglichen Prognose von über 6 Mio. EUR zu übertreffen.

Bezüglich der früheren Ankündigung über den Rückkauf von Anleihen ist alles nach Plan verlaufen. Wir werden eine minimale Präsenz auf der Mintos-Plattform zeigen, da wir eine erfolgreiche Anleiheemission hatten und derzeit kein Bedarf an zusätzlichen Investitionen besteht. Der Plattform bleiben wir jedoch treu, um einen Maßstab für Transparenz, Zuverlässigkeit und das beste Risiko-Rendite-Verhältnis zu setzen."

Tarmo Sild, Konzern-CEO von IuteCredit

Über IuteCredit

IuteCredit – gegründet 2008 – ist ein führendes europäischen Unternehmen für persönliche Finanzen. Die Gruppe ist über ihre 100%igen Tochtergesellschaften mit Eigen- und Fremdkapital auf Verbraucherkredite spezialisiert. IuteCredit betreut derzeit Kunden in Moldawien, Albanien, Nordmazedonien und Bulgarien sowie in Bosnien und Herzegowina. Die Darlehensprodukte von IuteCredit sind unbesicherte Verbraucherkredite mit Laufzeiten zwischen 1 Monat und 48 Monaten und autobesicherte Darlehen mit Laufzeiten von bis zu 72 Monaten. Die Mission von IuteCredit ist es, die außergewöhnliche Erfahrung im Bereich der persönlichen Finanzen zu schaffen, indem die Erwartungen der Kunden übertroffen werden.

Teilen: