Jetzt verfügbar: testierter Mintos-Konzernabschluss 2020

Wir stellen Ihnen den testierten Jahresabschluss der Mintos Holding für das Jahr 2020 zur Verfügung. Es handelt sich um ein Dokument, das die Aktivitäten des gesamten Konzerns umfasst, einschließlich des AS Mintos Marketplace. In diesem Bericht können Investoren und Stakeholder alle relevanten Informationen über die Geschäftsergebnisse des Unternehmens im dynamischen Jahr 2020 finden.

In diesem von KPMG Baltics auditierten Dokument finden Sie einen detaillierten Finanz- sowie Lagebericht, der in Zusammenarbeit mit den Mintos-Gründern, CEO Martins Sulte und CFO/COO Martins Valters, verfasst wurde. Der Lagebericht gibt einen Überblick über die wichtigsten Geschäftsergebnisse von Mintos. Er enthält auch eine Zeitleiste sowie einen Überblick der Ereignisse, die unsere Arbeit im Jahr 2020 geprägt und beeinflusst haben.

Highlights aus dem Bericht des Mintos-Managements

Januar und Februar 2020 waren sehr erfolgreich. Wir hatten ein Rekordvolumen an finanzierten Krediten und eine Rekordzahl an Neuzugängen auf dem Marktplatz. Der Ausbruch der COVID-19-Pandemie im März veränderte jedoch die Marktdynamik weltweit, wobei Mintos keine Ausnahme bildete. Die meisten unserer für 2020 geplanten Wachstums- und Expansionspläne mussten geändert werden, da wir sicherstellen mussten, dass der Betrieb von Mintos angesichts des wirtschaftlichen Abschwungs weiterhin nachhaltig möglich sein musste. Unsere Teams in Riga, Berlin und Vilnius setzten die heimarbeitsfreundliche Mintos-Richtlinie voll um, und 161 Mintos-Mitarbeiter arbeiteten fast das ganze Jahr über von Zuhause aus.

Die ersten Reaktionen auf die COVID-19-Pandemie führten dazu, dass die Anleger einen klareren Ausblick auf die Zukunft abwarteten. Das bedeutete, dass viele Anleger ihre Investitionstätigkeit pausierten oder abschwächten. Aufgrund der gleichen Unsicherheit traten in diesen Monaten weniger neue Investoren Mintos bei als in der Zeit vor der Pandemie. Lockdowns in vielen Ländern beeinträchtigten die Fähigkeit der Kreditnehmer zur Rückzahlung von Krediten und die Zahl der notleidenden Kredite nahm weltweit zu. Letztendlich führten diese Entwicklungen zu einem Rückgang der Investitionsvolumina auf Mintos. Da viele Risiken gleichzeitig auftraten, konzentrierte sich unser Team auf die Auswirkungen der Pandemie auf unseren Marktplatz. Wir bildeten ein neues Team für Kreditrückforderungen und setzten die Entwicklung und Pflege neuer Kommunikationskanäle fort, um die Transparenz zu erhöhen und unseren Investoren zeitnahes Feedback zu geben. Trotz der Rückschläge in dieser Zeit haben sich mehr als 80 % des finanzierten Kreditportfolios weiterhin gut entwickelt und Renditen für die Investoren erwirtschaftet.

Wir schlossen das Jahr mit einem Umsatz von 10,19 Mio. € ab, was ein Wachstum von 10,9 % im Vergleich zum Vorjahr darstellt. Unsere Verluste im Jahr 2020 beliefen sich auf 1,967 Mio. €. Dieser Verlust ist größtenteils das Ergebnis der Investitionen, die wir weiterhin in Wachstum und Produkt getätigt haben, insbesondere im ersten Quartal des Jahres.

Im Laufe des Jahres 2020 haben wir viele Projekte entwickelt und umgesetzt, angefangen mit dem Start der Mintos-App im Februar. Im Frühjahr reichten wir bei der Finanz- und Kapitalmarktkommission (FCMC) in Lettland formale Anträge für eine Lizenz als Investmentfirma und E-Geld-Institut ein und arbeiteten weiter intensiv daran, dass Mintos ein vollständig regulierter Marktplatz wird.

Im November starteten wir eine Crowdfunding-Kampagne auf der Plattform Crowdcube. In den 10 Tagen der Kampagne sammelten wir mehr als 6,55 Mio. € ein, unterstützt von 6.147 Investoren. Dies war eine der größten Crowdfunding-Summen, die jemals auf Crowdcube in Kontinentaleuropa erzielt wurden.

Wir schlossen das Jahr mit dem „People’s Choice Award 2020“ von AltFi ab. Dies ist das fünfte Jahr in Folge, in dem unsere treue Community uns als Marktplatz der Wahl ausgezeichnet hat.

Dies ist nur ein Teil dessen, was Sie in unserem Lagebericht finden können. Ausführliche Informationen finden Sie in unserem Konzerngeschäftsbericht 2020, den Sie in Gänze hier abrufen können.

Bitte beachten Sie, dass dieser Bericht ein testierter Konzernabschluss ist. Die Aktionäre werden die Möglichkeit haben, diesen Bericht in der für Ende Juni 2021 geplanten Versammlung zu genehmigen.

Alle weiteren Geschäftsberichte von Mintos ab 2015 finden Sie auch auf unserer Investor-Relations-Seite.

Teilen: