LF TECH, ein kasachisches Kreditunternehmen, bietet wieder Kredite auf Mintos an

Ende des Jahres 2018 startete LF TECH auf Mintos, um kurzfristige Verbraucherkredite anzubieten, die in Kasachstan vergeben werden. Relativ kurz nach dem Start legte das Unternehmen eine Pause ein, um seine Strategie anzupassen und sich zu restrukturieren, um die Skalierbarkeit zu erhöhen. Jetzt hat LF TECH seine Aktivität auf Mintos wieder aufgenommen und beginnt, kurzfristige Verbraucherkredite als Investitionsmöglichkeit für Investoren anzubieten. 

LF TECH ist seit mehreren Jahren in Kasachstan, dem Heimatmarkt, sowie in den russischen und philippinischen Märkten tätig und bietet verschiedene Produkte zur Verbraucherfinanzierung an. Auf Mintos offeriert das Unternehmen kurzfristige Kredite unter der Marke Dengi Klick. Für die Zukunft plant das Unternehmen, auch Autokredite unter der Marke Avto Zalog zu starten. 

 

LF-TECH-Kunden

Das Unternehmen betreut derzeit rund 250.000 Kunden in Kasachstan. Der typische Kunde ist männlich, verheiratet, 30 bis 40 Jahre alt, arbeitet in einer Produktionsstätte und benötigt einen Kredit für den täglichen Bedarf. 

Das Unternehmen teilt mit, dass der Grund, warum sich seine Kunden für seinen Service entscheiden, in der Vielfalt der Beantragungsmöglichkeiten für einen Kredit liegt – online über die Webseite des Unternehmens oder die App, oder offline über eine Filiale oder einen sogenannten Kreditautomaten. Ist der Antrag erfolgreich, kann der Kunde den Kredit auch auf demselben Weg erhalten, auf dem er ihn gestellt hat (online oder offline). 

Kreditautomaten funktionieren wie Geldautomaten für die Kreditvergabe, wobei solche Automaten in mehreren größeren Städten Kasachstans zu finden sind. Außerdem teilt das Unternehmen mit, dass seine Kunden das Kundenbindungssystem und die Servicequalität positiv bewertet haben, was dank der täglichen Analyse der Kundenbedürfnisse und des Kundenverhaltens möglich ist.

 

LF TECH und die Auswirkungen der Pandemie

LF TECH hat die Herausforderungen gemeistert, mit denen das Unternehmen während der Pandemie konfrontiert war. Dies ist dank eines zur Geschäftsaufnahme geschaffenen Bargeldpuffers möglich gewesen, der weiterhin aufrechterhalten wird. Im Jahr 2020 überprüfte das Unternehmen seine Prozesse und passte sie, wo nötig, an. Das Unternehmen teilt mit, dass es sich bewusst war, dass viele Menschen in Kasachstan während der Pandemie entweder ihren Job verloren hatten, beurlaubt wurden oder eine Lohnkürzung erhielten. Daher überprüfte LF TECH sein Risikoscoring, um die Vergabe von Krediten an Kunden mit einem hohen Ausfallrisiko zu vermeiden.

 

LF-TECH-Kredite auf Mintos

Durchschnittlicher Zinssatz Bis zu 13 % (in EUR)
Bis zu 16 % (in KZT)
Durchschnittlicher APR*  250 %
Durchschnittlicher Kreditbetrag € 113
Anteil notleidender Kredite (PAR 90**) 37 %
Durchschnittliche Kreditlaufzeit 21 Tage (ohne Verlängerungen)
3,5 Monate (mit Verlängerungen)
Risikobeteiligung 10 %
Mintos Risk Score 6
Rückkaufverpflichtung Ja
Zinsen für verspätete Zahlungen Ja

*effektiver Jahreszins

**Risikobehafteter Portfolioteil (mehr als 60 Tage überfällig)

 

Der Mintos Risk Score für die von LF TECH vergebenen Kredite beträgt 6, mit den Sub-Scores 5 für die Performance des Kreditportfolios, 5 für die Effizienz der Kreditverwaltung, 6 für die Rückkaufstärke und 6 für die Kooperationsstruktur. 

LF TECH implementiert Branchenstandards für die Kreditwürdigkeitsprüfung seiner Kunden, die darin bestehen, das obligatorische biometrische Authentifizierungsverfahren (Biometrie) für alle Online-Anträge einzuführen, die das Unternehmen auf legislativer Ebene seit Mai 2021 nutzt. Vor der Einführung der Biometrie wurde der Verifizierungsprozess durch einen Videoanruf zwischen dem Verifizierer und dem Kunden zur Bestätigung der Identität vorgenommen. Der Vorteil bei der Biometrie ist, dass sich der Kunde bei der Einreichung einer Online-Bewerbung zwangsläufig einer Prüfung unterziehen muss. Dazu gehören bestimmte Online-Überprüfungsverfahren wie eine Gesichtserkennung in Verbindung mit einem Personalausweis oder Reisepass. Außerdem besteht der Kontrollprozess aus zwei Stufen, wobei die erste Verifizierung durch das automatisierte Prüfprogramm selbst stattfindet und nach erfolgreicher Genehmigung die zweite Stufe stattfindent – die physische/manuelle Überprüfung durch den Verifizierer. Mit dieser neuen Vorgehensweise wird also der Prozess stärker automatisiert und ist somit weniger zeitaufwändig als ein Videoanruf.

Maxim Kobzev, Eigentümer von LF TECH: „Wir sehen, dass unser Markt derzeit sehr aktiv ist, was Pfandkredite angeht, und die Vergabe von Autokrediten zu etwa 30 % ausgelastet ist. Mit unserer Infrastruktur könnten wir es uns leisten, in Zukunft drei- bis viermal so viele Autokredite zu vergeben. Aufgrund dieses hohen Potenzials glauben wir, dass dies ein großartiger Zeitpunkt ist, um unsere Partnerschaft mit Mintos fortzusetzen, um den Investoren viele neue Investitionsmöglichkeiten zu bieten und im Gegenzug unsere Kreditvergabekapazität zu erhöhen, um noch mehr Kunden zu bedienen.“

 

Wie man in LF-TECH-Kredite investiert

Mintos hat LF-TECH-Darlehen in die Strategien „Diversifiziert“ und „Rendistestark“ aufgenommen. Falls Sie mit einer benutzerdefinierten automatisierten Strategie in diese Kredite investieren möchten, müssen Sie Ihre Strategieeinstellungen anpassen. Falls Sie manuell investieren, können Sie die Kredite auf dem Primärmarkt filtern. 

Um Zugang zu LF-TECH-Darlehen zu erhalten, können die Anleger in Darlehen investieren, die von Mintos Finance an LF TECH vergeben werden, wobei die Rückzahlungen von den Zahlungen des Darlehensnehmers abhängen. Jedes von Mintos Finance an LF TECH vergebene Darlehen wird an ein entsprechendes Darlehen gekoppelt, das LF TECH an den Endkreditnehmer vergibt. Mintos Finance ist ein Unternehmen der Mintos-Gruppe. Eine ausführliche Beschreibung der Struktur findet sich im Darlehens- sowie im Abtretungsvertrag von Mintos Finance.

 

Über die kasachische Wirtschaft

Laut dem Bericht der Weltbank¹ war 2020 das schwierigste Jahr für die kasachische Wirtschaft in den letzten zwei Jahrzehnten. Die Ausbreitung der Pandemie beeinträchtigte die weltweite Wirtschaftstätigkeit im zweiten Quartal 2020 und drückte die weltweite Nachfrage und den Preis für Öl – Kasachstans wichtigstem Exportgut. 

Seit Januar haben sich die Ölpreise jedoch wieder deutlich erholt und liegen nun über dem Niveau vor der Pandemie, was auf die steigende Nachfrage nach Benzin zurückzuführen ist, die durch hohe Impfraten und eine erhöhte Mobilität in der ganzen Welt bedingt ist. Die steigende Nachfrage nach dem wichtigsten Exportprodukt Kasachstans wird als positives Zeichen für die Wirtschaft des Landes gewertet.

Einige Berichte, wie der von Open Democracy², deuten darauf hin, dass die Menschen in Kasachstan aufgrund der Arbeitslosigkeit, die sich während der Pandemie verschärft hat, stark auf kurzfristige Kredite angewiesen sind, was zu einer erhöhten Nachfrage nach Krediten geführt hat. Dies wiederum hat die Kreditinstitute dazu veranlasst, ihre Risikobewertungsmodelle anzupassen, um potenzielle Kreditnehmer zu schützen, die für einen Kredit nicht in Frage kommen, und gleichzeitig Kreditnehmer zu identifizieren, die unter den neuen Marktbedingungen potenziell Kunden werden können.

Nach einer kürzlich erfolgten Regulierungsreform im Jahr 2020 müssen alle Kreditunternehmen in Kasachstan bei der kasachischen Nationalbank registriert sein und unterliegen somit der Aufsicht durch die Agentur der Republik Kasachstan für die Regulierung und Entwicklung des Finanzmarktes.  Nach Angaben der Association of Microfinance Organizations of Kazakhstan (AMFOK) waren im Jahr 2019 214 Mikrofinanzorganisationen mit einem Kreditportfolio von insgesamt 277 Mrd. KZT (rund 547 Mio. USD) im Land tätig.³ Eine aktuellere Übersicht (April 2021) findet sich in der Studie zum derzeitigen Status der Mikrofinanzorganisationen in Kasachstan

 

Teilen: