Mintos beendet Crowdfunding-Kampagne mit dem höchsten jemals in Kontinentaleuropa eingeworbenen Betrag

Mit unserer Crowdfunding-Kampagne, die alle Erwartungen übertraf, stellten wir einen neuen Rekord bei Crowdcube auf. Während des 10-tägigen Zeitraums haben wir über 7.000 Eigenkapital-Investoren überzeugen können und insgesamt 7,2 Mio. Euro aufgenommen – den größten Betrag, der jemals in Kontinentaleuropa aufgebracht wurde.

„Die Ergebnisse der Kampagne übertreffen alle unsere Erwartungen“, kommentierte Martins Sulte, CEO und Mitgründer von Mintos. „Wir hatten zwar erwartet, dass sich unsere Gemeinschaft aktiv an der Kampagne beteiligen würde, aber wir wussten nicht, dass wir gleich von Anfang an Rekorde brechen. Wir möchten allen danken, die sich an der Kampagne beteiligt haben. Wir sind begierig darauf, die Arbeit an unserem Leitplan fortzusetzen und mit unseren neuen Teilhabern ein neues Kapitel aufzuschlagen.“

Wir haben innerhalb von 15 Min. nach Öffnung des vorzeitigen Zugangs für unsere Gemeinschaft 1 Mio. Euro eingeworben. Etwas mehr als zweieinhalb Stunden später erreichten wir 3 Mio. Euro und brachen schließlich den Rekord der größten Anzahl von Investoren in einer europäischen Kampagne (ohne Großbritannien).

„Mintos hat sich durch Crowdcube einigen der weltweit führenden Fintechs angeschlossen, um seine Beziehung zu den Kunden zu festigen und zu verbessern“, fügte Luke Lang, CMO und Mitgründer von Crowdcube, hinzu. „Diese rekordverdächtige Kampagne zeigt, wie die Kraft der Gemeinschaft genutzt werden kann, um strategische Geschäftsmeilensteine zu erreichen, und dass es von entscheidender Bedeutung für die Führung der Geschäfte sein kann, die Kunden in Eigner des Unternehmens zu transformieren.

Insgesamt nahmen Investoren aus mehr als 90 Ländern an der Kampagne teil, wobei die Mehrheit aus Deutschland, Spanien und der Tschechischen Republik kam. Obwohl Mintos nicht auf dem britischen Markt tätig ist, nahm auch eine beträchtliche Investorenzahl von dort an der Kampagne teil.

Die Crowdfunding-Kampagne war Teil unserer breiteren Fundraising-Runde, die Anfang nächsten Jahres mit der Mittelbeschaffung bei Risikokapitalfirmen fortgesetzt wird. Die durch Crowdfunding und Risikokapital beschafften Mittel werden dazu beitragen, unser Wachstum weiter fortzusetzen und neue Produkte zu entwickeln.

Nochmals vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Teilen: