Mintos-Investoren haben insgesamt 100 Mio. Euro an Zinsen verdient

28.05.2020

mintosblog

Im Mai 2020 erreichte Mintos zwei große Meilensteine, die trotz des durch die COVID-19-Pandemie verursachten weltweiten Abschwungs den anhaltenden Wachstumstrend unseres Marktplatzes für Investitionen in Kredite aufzeigen. Mintos-Investoren haben insgesamt 100 Mio. EUR an Zinsen erhalten und der 300.000ste Investor ist dem Mintos-Marktplatz beigetreten.

100 Mio. Euro von Investoren aus 96 Ländern verdient

Trotz der aktuellen wirtschaftlichen Lage haben Mintos-Investoren stetig Zinsen in Höhe von 24,8 Mio. Euro im Jahr 2020 verdient. Insgesamt summieren sich die Zinseinnahmen der Investoren seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2015 auf über 100 Mio. Euro.

Durch die Investition in Kredite, die von internationalen Kreditunternehmen auf Mintos platziert werden, erhalten Investoren Zugang zu attraktiven Zinssätzen und unterstützen gleichzeitig die lokale Wirtschaft.

Gegenwärtig liegt der durchschnittliche Zinssatz für Kredite auf dem Mintos-Marktplatz bei 12,1 %, wobei 46 % der derzeit für Investitionen verfügbaren Kredite Zinssätze zwischen 15 % und 26 % aufweisen.

Im Vergleich zu Investitionen in den S&P 500-Index bringt die Anlage in ein diversifiziertes Kreditportfolio auf Mintos den Anlegern im Laufe der Zeit höhere Gewinne. Wir haben einen Investitionsvergleich für den Zeitraum zwischen Januar 2015 und Mai 2020 durchgeführt.

Investitionen in Kredite auf Mintos führen zu höherer Rendite im Vergleich zu Investitionen in den S&P 500

Mit einer Investition in den S&P 500 im Januar 2015 hätte ein Anleger eine Gesamtrendite von 55,87 % auf den ursprünglich investierten Betrag erzielt, wobei die Dividenden über einen Zeitraum von 5 Jahren reinvestiert werden. Eine Investition von 1.000 USD wäre in diesem Zeitraum auf 1.558 USD angewachsen. Dies entspricht einer durchschnittlichen Rendite von 8,7 % pro Jahr.

Andererseits hätte eine im Januar 2015 auf Mintos getätigte Investition bis Mai 2020 eine Gesamtrendite von 80 % des ursprünglich investierten Betrags einschließlich reinvestierter Erträge erbracht. Eine Anfangsinvestition von 1.000 € wäre in 5 Jahren auf 1.800 € angewachsen, was einer durchschnittlichen Rendite von 11,63 % pro Jahr entspricht. Wir haben in diese Berechnung auch den erwarteten Verlust aus Forderungsausfällen einbezogen.

Derzeit (28. Mai 2020) beträgt das Gesamtvolumen der auf Mintos finanzierten Kredite 5,2 Mrd. Euro. Nach den europäischen Marktdaten (ohne Vereinigtes Königreich) von www.p2pmarketdata.com und www.brismo.com ist Mintos der führende Marktplatz für alternative Anlagen: Mintos weist das größte Finanzierungsvolumen insgesamt (Marktanteil von 45,8 %), in den letzten 12 Monaten (Marktanteil von 48,5 %) und in den letzten 90 Tagen (Marktanteil von 53,59 %) auf.

Insgesamt 300.000 Investoren auf Mintos

Seit Anfang 2020 haben sich 64.000 neue Investoren dem Mintos-Marktplatz angeschlossen, davon 26.000 seit Beginn der Pandemie. Dies bestätigt unsere Erkenntnisse aus der Mintos-Umfrage zum Crowdlending vom April 2020: Investoren suchen in Krisenzeiten nach Investitionsmöglichkeiten. Während einige ihre Gelder in andere Anlageklassen umschichten, nutzen viele Investoren das Potenzial und die langfristigen Ergebnisse von Investitionen in Kredite.

Bislang kamen im Jahr 2020 pro Woche durchschnittlich mehr als 3.000 neue Investoren zu Mintos. Während der Februar 2020 mit fast 18.000 Registrierungen unser stärkster Monat aller Zeiten war, hat sich dieser Trend aufgrund des weltweiten Abschwungs verringert. Im April 2020 zeigt sich zwar ein anderes Bild als im Februar, aber die Zahlen waren immer noch gut, mit 1.945 wöchentlichen Registrierungen, gegenüber 1.879 im April 2019.

Ein genauerer Blick auf die Demografie der Neuinvestoren ergab eine Zunahme der Altersgruppe der 18- bis 34-Jährigen im Zeitraum von 12. März bis heute, im Vergleich zum Zeitraum von Januar 2020 bis zum 11. März, als die Pandemie ausgerufen wurde. Diese Information korreliert mit den Ergebnissen der Mintos-Umfrage zum Crowdlending, aus der hervorgeht, dass jüngere Investoren angesichts des globalen Abschwungs proaktiver sind, wenn es darum geht, die Chancen von Investitionen in Kredite zu nutzen: 55 % derer, die ihren investierten Betrag im Crowdlending-Sektor erhöht haben, sind zwischen 18 und 34 Jahren alt.

Wir möchten Ihnen allen danken, dass Sie sich uns angeschlossen haben und über Mintos investieren.

Bemerkungen

Suchen

Important

Folgen Sie uns