Mozipo Group beginnt den Rückkauf von Krediten auf dem Sekundärmarkt

Die Mozipo Group hat sich auf Mintos als Investor registriert und wird unter den folgenden Bedingungen Darlehen ihrer Tochtergesellschaften vom Sekundärmarkt zurückkaufen:

– Höchstbetrag: bis zu € 350 Tausend
– Mindest-Rabatt: 13 %
– Laufzeiten von Darlehen: alle
– Status der Ausleihen: aktuell und verspätet
– Länder: Litauen, Rumänien, Dänemark
– Gültigkeit des ersten Rückkaufangebots: 04.05.2020. – 01.08.2020.

Botschaft von Viktoras Milkevicius, CEO der Mozipo Group

„Sehr geehrte Mintos-Investoren,

Die COVID-19-Pandemie stellt eine beispiellose Herausforderung mit sehr schwerwiegenden sozioökonomischen Folgen dar. In einer Reihe von Ländern wurde durch die Einführung einer Reihe strenger restriktiver Maßnahmen für die Wirtschaftstätigkeit des privaten Sektors, die Organisation der Arbeitsabläufe in privaten und öffentlichen Unternehmen, die Freizügigkeit zwischen den Ländern usw. eine Notsituation ausgerufen.  Auch wenn die Regierungen ihre Bemühungen zur Stützung der Wirtschaft kontinuierlich verstärkt haben, glauben wir, dass die Wirtschaft noch lange Zeit davon betroffen sein wird.

Dementsprechend wurden als Reaktion auf die unvermeidliche Wirtschaftskrise, die zu einem erheblichen Rückgang der finanziellen Leistungsfähigkeit der Verbraucher geführt hat, eine Reihe von Änderungen von Rechtsakten zur Regelung der Tätigkeit von Finanzinstituten, die keine Banken sind, angenommen, darunter auch Moratorien. Die Mozipo-Gruppe muss alle Gesetzesänderungen akzeptieren und gleichzeitig die Geschäftstätigkeit durch Anpassung an neue Herausforderungen fortführen.

Als Reaktion auf die Absicht der Investoren, die Kredite der Mozipo Group auf dem Sekundärmarkt zu verkaufen, möchten wir daher zusätzliche Liquidität für Mintos-Investoren bereitstellen, damit diese ihre Vermögenswerte vorzeitig verkaufen können, wenn sie jetzt Geld brauchen und nicht länger warten können. Seien Sie bitte auch versichert, dass ein solcher Rückkauf keine Auswirkungen auf künftige Zahlungen an Mintos-Investoren haben wird“. – Viktoras Milkevicius, CEO.

Über die Mozipo-Gruppe

Die Mozipo-Gruppe ist seit mehr als einem Jahrzehnt tätig und hat sich einen guten Ruf als zuverlässiges, transparentes und verantwortungsbewusstes Nichtbank-Finanzinstitut erworben. Gegenwärtig arbeitet die Mozipo Group in Dänemark, Litauen, Rumänien und Polen und plant, in naher Zukunft auf vier weitere Märkte zu expandieren. Seit ihrer Gründung hat die Mozipo Group mehr als 240 000 Kunden bedient. Der typische Kunde von Mozipo ist ein 36-45-jähriger Stadtbewohner mit einem durchschnittlichen Monatseinkommen. Die Kredite werden in erster Linie zur Deckung täglicher und unerwarteter Ausgaben verwendet. Das Unternehmen hat 670 000 Darlehen im Wert von über 140 Millionen EUR vergeben. Die Mozipo-Gruppe wurde 2007 in Litauen gegründet. Sie nahm ihre Tätigkeit in Rumänien im April 2015, in Dänemark im November 2016 und in Polen im April 2018 auf. Alle Darlehen der Mozipo-Gruppe sind durch eine Rückkaufgarantie gedeckt, die von Kalfo UAB, UAB Moment Credit und Mozipo IFN S.A. gewährt wird.

Teilen:

Haben Sie etwas zu berichten?

Stellen Sie Fragen, teilen Sie Ihre Gedanken mit und diskutieren Sie mit anderen Investoren in unserer Community.

community-banner