Transparenzverbesserung bei ausstehenden Zahlungen

02.07.2020

mintosblog

Wir haben viele Investoren-Rückmeldungen zu den ausstehenden Zahlungen erhalten. Ausstehende Zahlungen waren zwar immer ein Teil des normalen Geschäftsbetriebs, wurden jedoch vor der Covid-19-Krise in der Regel pünktlich saldiert und waren für Investoren kaum wahrnehmbar. Der jüngste Anstieg ist auch für uns eine neue Herausforderung und wir danken Ihnen für alle Rückmeldungen, die Sie uns zu dem Thema eingereicht haben. Wir haben auf Sie gehört und möchten Ihnen einige Verbesserungen mitteilen, die wir vornehmen, um die Transparenz für Investoren zu erhöhen.

Übersichtsseite für ausstehende Zahlungen

Um es den Investoren einfacher zu machen, ihre ausstehenden Zahlungen an einem Ort zu sehen, führen wir ein Dashboard für diese Zahlungen ein. Auf der neuen Seite, zugänglich über den Link zu ausstehenden Zahlungen auf der Übersichtsseite, können Investoren relevante Statistiken zu ihren ausstehenden Zahlungen einsehen.

  • Aufschlüsselung der ausstehenden Zahlungen nach Kreditunternehmen
  • Aufschlüsselung der ausstehenden Zahlungen in laufende und abgeschlossene Investitionen
  • Gesamtzinserträge aus ausstehenden Zahlungen
  • Ein Diagramm, das die ausstehenden und freigegebenen Beträge nach Tag zeigt
  • Links zu verwandten Updates und globalen Statistiken

Die Übersicht zu ausstehenden Zahlungen wird in den nächsten 2 Wochen eingeführt, wobei das Diagramm kurz danach folgen wird.

Statusfilter für Kreditunternehmen 

Um die Transparenz zum Status der Mintos-Kreditunternehmen zu verbessern, führen wir Statuswerte für diese ein: Aktiv, Suspendiertund Ausgefallen. Mit dieser Änderung werden Investoren besser erkennen können, für welche Kreditunternehmen ausstehende Zahlungen Teil des normalen Geschäftsbetriebs sind und welche Unternehmen Probleme haben, Rückzahlungen von Kreditnehmern zu überweisen und Rückkaufgarantieverpflichtungen gegenüber Investoren zu erfüllen.

Die Filter befinden sich derzeit in der Entwicklung.

Beträge in Einholung

Um mehr Transparenz über den aktiven sowie gefährdeten Portfolioteil zu schaffen, fügen wir eine neue Registerkarte in den Details zum Kreditverlauf unserer Statistik-Seite ein.

  • Der aktive Teil des Portfolios umfasst Kredite, die von aktiven Kreditunternehmen vergeben werden. Für diesen Teil werden wir weiterhin ausstehende Zahlungen ausweisen, da sie ein normaler und notwendiger Teil des Geschäftsbetriebs sind. Sie können darüber mehr in unserem Blog lesen.
  • Der gefährdete Teil des Portfolios umfasst Kredite von suspendierten und ausgefallenen Kreditunternehmen. Dabei handelt es sich um Kredite, bei denen die Kreditunternehmen die Rückzahlungen der Kreditnehmer zwar eingezogen, diese jedoch nicht an uns überwiesen haben. Weiterhin um Kredite, bei denen die Kreditunternehmen die Rückkaufgarantie nicht eingehalten haben. Für diesen Teil zeigen wir die Einholungsbeträge. Dadurch erhalten die Investoren einen schnelleren Zugang zu Informationen über die Beträge, an deren Einziehung wir arbeiten.
  • Obwohl diese Kredite gefährdet sind, muss kein Kapitalverlust entstehen, und wir erwarten, dass wir einen erheblichen Betrag zurückerhalten. In Fällen, in denen eine vollständige Rückforderung unwahrscheinlich ist, kennzeichnen wir diese Beträge als uneinbringliche Forderungen, damit die Investoren diese für Steuerabzüge verwenden können.
  • Wir arbeiten auch daran, den Investoren Informationen über die Einholungsbeträge auf der Übersichtsseite anzuzeigen und starten somit eine Einholungsübersicht ähnlich dem Dashboard für ausstehende Zahlungen.

Die Aktualisierung der Statistikseite wird bereits heute live gehen, während die anderen Verbesserungen noch in Entwicklung sind und in den nächsten Wochen veröffentlicht werden.

Bemerkungen

Suchen

Important

Folgen Sie uns