Verbesserung des Gleichgewichts zwischen Risiko und Ertrag auf Mintos

Wir legen großen Wert darauf, dass die Anlagemöglichkeiten auf Mintos in Bezug auf Risiko und Rendite ausgewogen sind. Um dieses Gleichgewicht für die Anleger weiter zu verbessern, haben wir eine neue Funktion für Mintos-Strategien eingeführt.

Wichtigste Punkte

  • Um das Gleichgewicht zwischen Risiko und Ertrag für die Anleger zu verbessern, haben wir dynamische Zinsuntergrenzen für Mintos-Strategien eingeführt
  • Eine Zinsuntergrenze ist ein Mindestzinssatz, der eingehalten werden muss, damit ein Darlehen für eine Mintos-Strategie in Frage kommt.
  • Wir legen für jedes Kreditunternehmen eine andere Zinsuntergrenze fest, indem wir einen Preisfindungsmechanismus anwenden
  • Die Zinsuntergrenzen werden ständig aktualisiert, um den Marktbedingungen Rechnung zu tragen. Im Falle unerwarteter Marktereignisse können wir sie sofort anpassen.

Die Einführung von Zinsuntergrenzen

Wir stellen sicher, dass die Anleger mit den Mintos-Strategien angemessene Renditen erzielen, indem wir einen Mindestzinssatz, auch bekannt als Zinsuntergrenze, einführen.

Durch die Einführung dynamischer Zinsuntergrenzen in diese Strategien steht den Anlegern eine breite Palette von Anlagen zu Zinssätzen zur Verfügung, die durch einen Preisfindungsmechanismus abgesichert sind.

Wie funktioniert der Preisfindungsmechanismus?

Ein Kreditunternehmen kann Anlegern Kredite mit unterschiedlichen Zinssätzen anbieten. Um die Zinsuntergrenze zu berechnen, berücksichtigen wir die Investitionstätigkeit (manuelle und benutzerdefinierte automatisierte Strategien) in der Zinsspanne, die ein Kreditunternehmen derzeit auf Mintos anbietet. Wenn das Investitionsvolumen bei einem bestimmten Zinssatz gering ist, setzen wir die Zinsuntergrenze über diesen Zinssatz.

Wenn beispielsweise ein Kreditunternehmen Kredite mit Zinssätzen zwischen 4 und 14 % anbietet, wir aber feststellen, dass die Investitionstätigkeit in Darlehen mit Zinssätzen unter 10 % gering ist, setzen wir die Zinsuntergrenze für Darlehen dieses Kreditunternehmens auf über 10 %. Einmal festgelegt, investieren die Mintos-Strategien nur noch in Kredite dieses Unternehmens, die mit 10 % oder mehr verzinst werden.

Um die Untergrenze für ein neues Kreditunternehmen auf Mintos festzulegen, berücksichtigen wir die Untergrenzen anderer Kreditunternehmen, die aus demselben Land stammen und denselben Produkttyp anbieten.

Die Zinsuntergrenzen werden ständig aktualisiert, um den Marktbedingungen Rechnung zu tragen. Im Falle unerwarteter Marktereignisse können wir sie sofort anpassen.

Um mehr über die Mintos-Strategien zu erfahren, besuchen Sie Investieren mit Mintos.

Bitte beachten Sie, dass Zinsuntergrenzen nur für Mintos-Strategien gelten und nicht für benutzerdefinierte Strategien oder manuelle Anlagen.

Teilen:

Haben Sie etwas zu berichten?

Stellen Sie Fragen, teilen Sie Ihre Gedanken mit und diskutieren Sie mit anderen Investoren in unserer Community.

community-banner